Startseite ::: 2011 ::: August

Monatliches Archiv: August 2011

Psychologie-Studie: Vertrautheit beeinflusst Entscheidungen

Vorlesen SAARBRÜCKEN. Wenn man sich zwischen zwei Dingen entscheiden soll, neigt man dazu, die schon bekannte Alternative zu bevorzugen. Psychologen der Universität des Saarlandes haben nun erstmals über die Messung von Hirnströmen nachgewiesen, dass das bloße Wiedererkennen viele unserer Entscheidungen beeinflusst. Dies teilte die Universität des Saarlandes nun mit. Anhand von EEG-Daten hatten die Wissenschaftler den Angaben zufolge dabei sogar ... Mehr lesen »

Bildungsexperte Domisch in Finnland gestorben

Vorlesen HELSINKI. Der renommierte Schulfachmann Rainer Domisch ist im Alter von 65 Jahren in seiner Wahlheimat an einer schweren Krankheit verstorben. Dies teilte das Kultusministerium von  Mecklenburg-Vorpommern nun mit. Domisch hatte dort bis 2008 als Vorsitzender einer Expertenkommission zur „Zukunft der Erziehung und Bildung“ gewirkt.  Deutschlandweit bekannt geworden war Domisch 2007 als Kandidat für das Amt des Kultusministers von Hessen ... Mehr lesen »

Rentenversicherung zur Einschulung

Vorlesen BERLIN. Was kommt in die Schultüte? Vor allem Traditionelles – aber neuerdings auch Geld und Gold. Schulutensilien – wie  Federtasche, Stifte oder Hefte – stehen immer noch ganz oben auf der Geschenkeliste von  Eltern, Verwandten oder Familienfreunden zur Einschulung. 55 Prozent von ihnen gaben an, den Kindern solche nützlichen Gaben in die Tüte stecken zu wollen. Dies hat das ... Mehr lesen »

Lebensereignisse verändern die Persönlichkeit

Vorlesen BERLIN. Junge Erwachsene werden gewissenhafter, wenn sie ihre erste Arbeitsstelle antreten. Dies zeigt eine neue Psychologie-Studie. Die Persönlichkeit eines Menschen ist nicht nur eine Frage der Gene, sondern ändert sich auch durch Lebensereignisse. Das ist das zentrale Ergebnis einer jetzt im „Journal of Personality and Social Psychology“ online erschienenen Studie auf der Grundlage von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP). ... Mehr lesen »

Forscher untersuchen Babys auf ADHS

Vorlesen HEIDELBERG. Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg prüfen Verfahren zur Früherkennung leichter Entwicklungsauffälligkeiten im Säuglingsalter. Kann man leichte Entwicklungsauffälligkeiten bereits im ersten Lebensjahr zuverlässig diagnostizieren? Dieser Frage gehen Wissenschaftler des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg nach. Ziel der aktuellen Studie sei  es, zwei experimentell bewährte Ansätze zu verknüpfen, auf ihre Aussagekraft hin zu prüfen und in der Frühdiagnostik leichter Entwicklungsprobleme ... Mehr lesen »

Inklusives Schulsystem in NRW bis 2021?

Vorlesen DÜSSELDORF. Zwei renommierte Bildungsforscher raten der nordrhein-westfälischen Landesregierung, die Stellen für Sonderpädagogen aus Förderschulen schrittweise in allgemeine Schulen zu verlagern. Die „Aktion Mensch” sieht dringenden Handlungsbedarf. Auf dem Weg zu einem inklusiven Schulsystem, in dem Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam in denselben Schulen lernen, haben die Bildungsforscher Prof. Klaus Klemm und Prof. Ulf Preuss-Lausitz der NRW-Landesregierung empfohlen, schrittweise Lehrkräfte für Sonderpädagogik aus ... Mehr lesen »

Schavan kämpft für die Schreibschrift

Vorlesen BERLIN. Die innerhalb der Union umstrittene Bundesbildungsministerin Annette Schavan hat sich jetzt öffentlichkeitswirksam gegen die Einführung einer Grundschrift ausgesprochen. Die durch die unionsinterne Debatte um die Zukunft der Hauptschule unter Druck geratene Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) versucht offenbar, sich mit einem neuen schulpolitischen Thema bei den Konservativen in ihrer Partei zu profilieren: der Abschaffung der Schreibschrift. An Hamburgs Grundschulen ... Mehr lesen »

Der Schulstreit spaltet die Union (mit Kommentar)

Vorlesen Von NINA BRAUN Die CDU soll bundesweit die Zweigliedrigkeit anstreben, fordert Bundesbildungsministerin Annette Schavan. Im November soll darüber ein Sonderparteitag entscheiden. BERLIN. Hermann Gröhe, Generalsekretär der CDU, entfuhr unlängst ein Stoßseufzer. Es ärgere ihn, dass sich die Diskussion um den 40 Seiten umfassenden  Leitantrag zum bevorstehenden Bildungsparteitag der Christdemokraten bisher auf die “angebliche Abschaffung der Hauptschule” konzentriere.  „In unserem ... Mehr lesen »

Auch Arbeitsecke oder Durchgangszimmer bald absetzbar?

Vorlesen KÖLN. Wer über kein abgeschlossenes Arbeitszimmer, sondern nur über eine Arbeitsecke oder ein Durchgangszimmer verfügt, ging bei der Steuer bisher leer aus. Ein neues Urteil scheint dies künftig zu ändern.  Dies berichtet die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Lehrkräfte und andere Beschäftigte, die auf ein häusliches Arbeitszimmer angewiesen sind, das aber nicht den Mittelpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit bildet, können ... Mehr lesen »

Gericht bestätigt Streikverbot für Beamte

Vorlesen OSNABRÜCK. Das Streikverbot für Beamte ist vom Verwaltungsgericht Osnabrück bestätigt worden. Das Gericht wies die Klagen zweier Lehrer ab, die gegen eine von der niedersächsischen Landesschulbehörde auferlegte Geldstrafe in Höhe von jeweils 100 Euro zur Wehr setzen wollten. Die Pädagogen hatten sich 2009 an einem Warnstreik der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) beteiligt. Die Geldstrafe  verstoße nicht gegen die ... Mehr lesen »