Startseite ::: Leben ::: „Durchbeißen!“ Fußball-Lehrer Slomka motiviert Studierende

„Durchbeißen!“ Fußball-Lehrer Slomka motiviert Studierende

HILDESHEIM. Überraschungsgast im Audimax: Mirko Slomka, Fußballtrainer von Hannover 96, begrüßte rund 1900 Studienanfänger an der Universität Hildesheim.

Der studierte Mathematik-Lehrer Mirko Slomka gilt als guter Motivator. Foto: Hanno H. Endres / Wikimedia Commons

Der studierte Mathematik-Lehrer Mirko Slomka gilt als guter Motivator. Foto: Hanno H. Endres / Wikimedia Commons

„Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Genießen Sie das. Sie werden auch vor Problemen stehen – gehen Sie Aufgaben gemeinsam an“, sagte Slomka. Der gebürtige Hildesheimer ermutigte die Studienanfänger: „Durchbeißen! Bringen Sie Ihr Studium zu Ende.“ Nicht immer allerdings komme man auf geraden Wegen ans Ziel. „Ich habe Mathematik und Sport auf Lehramt bis zum Abschluss studiert – und bin Fußballlehrer geworden“, erzählte Slomka, der mit Schalke 04 Vizemeister wurde und aktuell in Hannover Erfolge feiert. Slomka gilt in Fußballkreisen als guter Motivator. Sein Geheimnis – das durchaus auf den Lehrerberuf übertragbar ist – hat er unlängst in einem Beitrag für den Bund Deutscher Fussball-Lehrer verraten: Individuelle Förderung. Slomka: „Jeder Spieler benötigt positionsbezogen, bezogen auf sein persönliches Stärken- und Schwächenprofil sowie auf die zu erwartenden direkten Gegenspieler Unterstützung.“ Jeder Schüler auch. (red)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*