Startseite ::: Leben ::: Kate Winslet engagiert sich für autistische Kinder

Kate Winslet engagiert sich für autistische Kinder

HAMBURG. Die britische Schauspielerin und Sängerin Kate Winslet setzt sich mit einer eigenen Hilfsorganisation für autistische Kinder ein.  „Manchmal kommt im Leben der Zeitpunkt, wo eine Sache so berührt, dass man sich verpflichtet fühlt, etwas zu ändern“, sagt die Oscar-Preisträgerin in der aktuellen Ausgabe des Magazins „Brigitte“. 

Schauspielerin Kate Winslet will autistischen Kindern helfen; Foto: brixton21 / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Schauspielerin Kate Winslet will autistischen Kindern helfen; Foto: brixton21 / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Sie wolle kurzfristig daran arbeiten, das Thema „Autismus bei Kindern“ in die Öffentlichkeit zu rücken. Langfristig soll die „Golden Hat Foundation“ autistische Kinder unterstützen, damit sie später ein so weit wie möglich selbstständiges Leben führen können. Winslet äußerte gegenüber der „Brigitte“, dass sie lieber im Stillen helfen würde, das Schweigen sie aber in diesem Fall nicht weiter bringe. Sie sei in einer Position, in der sie die Chance habe, gehört zu werden.

Aufmerksam auf das Thema „Autismus“ wurde die 36-Jährige 2009, als sie die Off-Sprecherin in dem isländischen Dokumentarfilm „A mother’s courage“ war, in dem das Leben einer Mutter mit ihrem schwer autistischen elfjährigen Sohn gezeigt wird. „Autistische Kinder haben das Risiko, ein Leben zu führen, in dem sie nie gehört werden, nie verstanden werden, der Möglichkeit beraubt, sich auszudrücken“, so die mit zahlreichen Preise ausgezeichnete Schauspielerin gegenüber der „Brigitte“. (kö)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*