EU-Plan: Pfleger brauchen künftig Abitur

0

BRÜSSEL. Wer Pfleger, Krankenschwester oder Hebamme werden will, soll künftig das Abitur machen. Dies sieht laut einem Bericht des Bonner “Generalanzeigers” ein Plan der EU-Kommission vor.

Ziel des Vorstoßes sei es, die Anforderungen europaweit zu harmonisieren und, so die EU-Kommission, den gestiegenen Anforderungen in den Gesundheitsberufen Rechnung zu tragen. Bereits jetzt gelte in 24 Mitgliedstaaten, dass Pfleger, Krankenschwestern oder Hebammen zwölf Schuljahre absolviert haben müssen. In Deutschland, Österreich und Luxemburg, wo bislang zehn Schuljahre reichten, müssten die Regelungen geändert werden. Dem Vorschlag müssen das Europaparlament und der Ministerrat zustimmen. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) lehnte gegenüber der “Saarbrücker Zeitung”   das Vorhaben ab. “Das ist das falsche Signal”, sagte er. “Häufig kommt es viel mehr auf die soziale Kompetenz an statt auf die verbrachte Zeit in der Schule.”

Anzeige


 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here