Sorgentelefon: Jährlich 200.000 junge Anrufer

0

BAIERBRUNN. Jährlich rufen mehr als 200.000 Mädchen und Jungen eine „Nummer gegen Kummer“ an. Das berichtet die „Apotheken Umschau“. Am kostenlosen Sorgentelefon können die Kinder und Jugendlichen anonym mit ehrenamtlichen Beratern sprechen. Laut dem Chefredakteur des Gesundheitsmagazins, Peter Kanzler, gehe es in den Gesprächen neben dem “Sinn des Lebens” und der Familie auch um die Themen Liebeskummer, Partnerschaft und Sexualität. Zunehmend würden die Kinder und Jugendlichen auch Fragen zum Mobbing und Cybermobbing stellen, so Kanzler. In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Jungen, die beim Sorgentelefon anrufen, von rund 25 Prozent auf nun knapp 40 Prozent angestiegen. (kö)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here