Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Spendenrekord für Wikipedia in Deutschland

Spendenrekord für Wikipedia in Deutschland

BERLIN. Mehr als 160.000 Menschen haben hierzulande in den vergangenen sieben Wochen über 3,8 Millionen Euro an die Wikimedia Fördergesellschaft gespendet.

Zum Vergleich: Bei der Spendenaktion ein Jahr zuvor waren es 2,2 Millionen Euro von 73.000 Spendern. „Diese stetig wachsende Unterstützung zeugt nicht nur von der wachsenden Bedeutung von Wikipedia für den Alltag der Menschen, sondern auch von der des Freien Wissens in unserer Gesellschaft“, sagte Pavel  Richter, Vorstand von Wikimedia. Wikimedia Deutschland ist der deutsche Förderverein der Online-Enzyklopädie Wikipedia. Der gemeinnützige Verein wurde im Juni 2004 von Wikipedia-Autoren in Berlin gegründet. Zweck des Vereins ist es, die Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte zu fördern, um die Chancengleichheit beim Zugang zu Wissen zu gewähren. Wikipedia gehört nach eigenen Angaben zu den fünf beliebtesten Webseiten der Welt und wird von rund 100 Angestellten und Abertausenden von ehrenamtlichen Autoren weltweit betrieben. Der Betrieb wird allein durch Spenden finanziert.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*