Startseite ::: 2012 ::: Februar

Monatliches Archiv: Februar 2012

Mecklenburg-Vorpommern gehen die Lehrer aus

Vorlesen SCHWERIN. Mecklenburg-Vorpommerns (MV) Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) setzt eine Kommission ein, um den Lehrerberuf im Land attraktiver zu machen. Das Problem ist in dem Bundesland nicht neu. Jetzt hat die Arbeitsgruppe ihre Arbeit aufgenommen. Ziele sind, Nachwuchskräfte zu gewinnen und die bestehende Lehrerschaft zu motivieren. In der Expertenkommission sitzen Schulleiter, Gewerkschaftsvertreter und Verwaltungsmitarbeiter. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ... Mehr lesen »

Jungen mit reichen Eltern trinken oft mehr

Vorlesen BIELEFELD. Jungen aus wohlhabenden Familien trinken im Schnitt deutlich häufiger und ungehemmter  Alkohol als ärmere Gleichaltrige. Dies ist ein Ergebnis der Studie „Health Behaviour in School-aged Children“ (HBSC) der Universität Bielefeld. Für die fünfte Auflage der HBSC-Studie wurden Jugendliche in ganz Deutschland befragt. Die Erhebung wurde durch eine Repräsentativbefragung in Nordrhein-Westfalen ergänzt. Diese zeigt, dass der Alkoholkonsum im Jugendalter ... Mehr lesen »

Lehrer sind Wahlkampfthema in Frankreich

Vorlesen PARIS. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat vorgeschlagen, Lehrern an weiterführenden Schulen mehr Gehalt anzubieten, wenn sie freiwillig mehr Stunden unterrichten, berichtet die Internetseite RFI – im französischen Präsidentschafts-Wahlkampf sind Arbeitsbedingungen und Unterrichtsausfall an Schulen zum Thema geworden. Sarkozy zufolge sollen Lehrer in Frankfreich statt 18 Unterrichtsstunden 26 Stunden in der Woche abhalten und dafür 25 Prozent mehr Geld bekommen. ... Mehr lesen »

Kinder können künftig vor den Vereinten Nationen klagen

Vorlesen NEW YORK. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat bei den Vereinten Nationen (UN) das sogenannte Fakultativprotokoll zum Übereinkommen über die Rechte des Kindes unterzeichnet – und damit die Rechte der Kinder in Deutschland gestärkt. Das ist, nach eigenen Angaben, ein “Festtag” für Kinderrechtsorganisationen wie die Kindernothilfe. Die Organisation führt aus: “Mit der Unterzeichnung des Vertrags erkennen die Staaten an, dass Mädchen ... Mehr lesen »

Schülerinnen filmten heimlich im Unterricht – Strafverfahren

Vorlesen MÜNCHBERG. Zwei Schülerinnen aus dem bayerischen Münchberg haben über Wochen heimlich im Unterricht mit ihren Handys gefilmt und die Aufnahmen im Internet veröffentlicht. Jetzt wurde gegen sie ein Strafverfahren eingeleitet. Dies berichtet die „Frankenpost“ Wie die Polizeiinspektion Münchberg mitteilt, waren auf den Videofilmen, die die Mädchen auf Facebook einstellten, Lehrer und Schüler zu erkennen. Mit dem Veröffentlichen der widerrechtlich ... Mehr lesen »

Bildungspaket: Schulleitungen ärgern sich über von der Leyen

Vorlesen BERLIN. Das von Sozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) auf den Weg gebrachte Bildungs- und Teilhabepaket sorgt an Schulen für Ärger – meint jedenfalls der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV). Der Aufwand für die Schulleitungen, der mit der Vergabe verbunden ist, sei enorm. „Angesichts der Aufgabenfülle ist er kaum zu bewältigen”, beklagte der Präsident des BLLV, Klaus Wenzel. „Selbstverständlich ... Mehr lesen »

Jeder 15. Schulabgänger im Norden ohne Berufsreife

Vorlesen HAMBURG. Gewerkschaft und Arbeitgeber schlagen Alarm: Der Anteil der Jugendlichen, die die Schule ohne Berufsreife verlassen, liegt ihnen zufolge in Norddeutschland bei immer noch durchschnittlich sieben Prozent. In Mecklenburg-Vorpommern sei der Anteil mit 14 Prozent besonders groß. In Hamburg liege er bei 7,7, in Schleswig-Holstein bei 7,0, in Bremen bei 5,5 und im nordwestlichen Niedersachsen bei 4,8 Prozent. Zu ... Mehr lesen »

Sechs-Länder-Abitur bringt Althusmann unter Druck

Vorlesen HANNOVER (Mit Kommentar). Das für 2014 angekündigte gemeinsame Abitur von sechs Bundesländern stößt auf Kritik vor allem in Niedersachsen – und bringt den dortigen Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) unter Druck. Befürchtet wird ein unfairer Vergleich, unter dem die Schüler zu leiden haben. Im Abitur 2014 sollen Abiturienten aus sechs Bundesländern erstmals die gleichen Aufgaben oder Aufgabenteile in den Fächern ... Mehr lesen »

Auf dem Weg zum Deutschland-Abi

Vorlesen Ein Kommentar von NINA BRAUN. Ganz schön mutig, was die Bildungsminister von sechs Bundesländern da vereinbart haben. Das gleiche – oder zumindest ein annähernd gleiches – Zentralabitur sowohl für die PISA-Sieger Sachsen und Bayern, für das gute Mecklenburg-Vorpommern, die gerade mal durchschnittlichen Länder Niedersachsen und Schleswig-Holstein sowie für das von Bildungsproblemen gebeutelte Hamburg? Es wird Verwerfungen geben, das ist ... Mehr lesen »

„The Artist“ – Materialien zum Oscar-Gewinner

Vorlesen BERLIN. Der Film “The Artist” ist mit fünf Oscars ausgezeichnet worden, darunter dem für den besten Film.  Für den französischen  Stummfilm gibt es Unterrichtsmaterialien auf www.kinofenster.de. Das Onlineportal für Filmbildung bietet mit einer Filmbesprechung, einem Interview mit dem Regisseur Michel Hazanavicius und Informationen zur Stummfilmära sowie Sound Design vielfältige Möglichkeiten, den Film im Schulunterricht zu behandeln. Das Arbeitsblatt zeigt ... Mehr lesen »