Startseite ::: Service ::: „The Artist“ – Materialien zum Oscar-Gewinner

„The Artist“ – Materialien zum Oscar-Gewinner

BERLIN. Der Film “The Artist” ist mit fünf Oscars ausgezeichnet worden, darunter dem für den besten Film.  Für den französischen  Stummfilm gibt es Unterrichtsmaterialien auf www.kinofenster.de.

Hochgehandelt: Der französische Film "The artist". Foto: Delphi

Hochgehandelt: Der französische Film "The artist". Foto: Delphi

Das Onlineportal für Filmbildung bietet mit einer Filmbesprechung, einem Interview mit dem Regisseur Michel Hazanavicius und Informationen zur Stummfilmära sowie Sound Design vielfältige Möglichkeiten, den Film im Schulunterricht zu behandeln. Das Arbeitsblatt zeigt auf, wie Kinder und Jugendliche Filmausschnitte aus „The Artist“ selbst mit Geräuschen vertonen und die Unterschiede zwischen Stumm- und Tonfilmen erörtern können. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich mit weiteren Stummfilmen von Charlie Chaplin bis Fritz Lang zu beschäftigen.

Ohne Geräusche und gesprochene Dialoge erzählt „The Artist“ davon, wie ein gefeierter Stummfilmstar durch die Erfindung des Tonfilms zunehmend an Bedeutung verliert. Der Film ist eine Liebeserklärung an die Frühzeit des Hollywood-Kinos, die mit den Mitteln des Stummfilms jene Ära wieder auferstehen lässt und so auch auf charmante Weise anschaulich macht.
Das gemeinsam von der Bundeszentrale für politische Bildung und „Vision Kino – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz“ betriebene Onlineportal „kinofenster.de“ greift monatlich aktuelle Filme aus dem vielfältigen Angebot der Kinostarts heraus und empfiehlt sie für die schulische und außerschulische Bildung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*