Anzeige


Startseite ::: Leben ::: Wie erkläre ich das Simple Past? Auszeichnung für Referendarin

Wie erkläre ich das Simple Past? Auszeichnung für Referendarin

WÜRZBURG. Theresa Summer (29), angehende Englisch- und Musiklehrerin aus Füssen, ist mit dem Bildungsforschungspreis der Universität Würzburg ausgezeichnet worden. In ihrer Promotion beschäftigte sich die Pädagogin mit der Grammatikvermittlung im Englischunterricht und deren Umsetzung in Lehrbüchern – „herausragend“, befand die Jury.

"Zum Paradigmenwechsel in der Fachdidaktik beigetragen": Theresa Summer. Foto: privat

"Zum Paradigmenwechsel in der Fachdidaktik beigetragen": Theresa Summer. Foto: privat

Das Thema steht im Englischunterricht der 6. Klasse an: Das Simple Past  („Yesterday I watched TV“)  kommt beispielsweise immer dann zum Einsatz, wenn eine Handlung in der Vergangenheit abgeschlossen wurde. Anders das Present Perfect („ I have just watched TV“): Es findet unter anderem dann Verwendung, wenn eine Handlung gerade im Moment abgeschlossen wurde. Mit diesem grundlegenden Problem der Grammatikvermittlung im Englischunterricht hat sich Theresa Summer in ihrer Doktorarbeit auseinandergesetzt. Sie hat dafür neun aktuelle Schulbücher für alle Schularten der 6. Jahrgangsstufe analysiert und dabei die verwendeten Methoden auf ihre theoretischen und lernpsychologischen Grundlagen hin unter die Lupe genommen.

In ihrer Arbeit hat es Theresa Summer allerdings nicht bei der Beschreibung der Befunde belassen. Die angehende Realschullehrerin liefert auch eine ganze Reihe von Vorschlägen, wie sich der Sprachunterricht in den weiterführenden Schulen verbessern lässt und wie die diesbezüglichen Lehrpläne und Unterrichtsmaterialien dafür verändert werden müssen. „So kann diese Doktorarbeit mit Recht beanspruchen, zu einem Paradigmenwechsel in der Fachdidaktik beizutragen“, lobt Summers Doktorvater, der Anglist Prof. Rüdiger Ahrens. Summer habe die methodischen Regeln „entscheidend revidiert und revolutioniert“, so Ahrens. Zu Recht habe die Arbeit deshalb die Bestnote „summa cum laude“ erhalten.

Theresa Summer ist als Studienreferendarin an Realschulen in Lohr und Aschaffenburg tätig. (12.2.2012)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*