Startseite ::: Service ::: Neuer Bundespräsident und Neuwahl in NRW: Material für Wahlen im Unterricht

Neuer Bundespräsident und Neuwahl in NRW: Material für Wahlen im Unterricht

DÜSSELDORF/BERLIN. Erst wird der Bundespräsident gewählt, dann stehen Neuwahlen in Nordrhein-Westfalen an.

Höchste Zeit, das Thema Wahlen mal wieder mit Schülern zu besprechen? Die 4teachers-Community bietet dazu selbst produziertes Unterrichtsmaterial an, das den Praxistest schon bestanden hat.

Der frisch gewählte Bundespräsident heißt jetzt Joachim Gauck. (J.PatrickFischerWikimedia CC BY-SA 3.0)

Der frisch gewählte Bundespräsident heißt jetzt Joachim Gauck. (J.PatrickFischerWikimedia CC BY-SA 3.0)

„Geht mich Politik auch etwas an? Ermittlung von Verstößen gegen Rechtsgrundsätze“ ist etwa  das Thema der Unterrichtsmaterialien eines Mitglieds für Siebtklässler, die mit einem Rollenspiel abschließen. In dem geht die fiktive „Nina“ in ein Wahllokal und wird dort von einem Mitglied einer Partei aufgefordert, vor seinen Augen den Wahlzettel auszufüllen. Die Mitschüler sollen beurteilen, wogegen in dieser Situation verstoßen wird.

„Gemeindeleben und Wahlen“ ist das Thema eines Lückentexte zum Thema Kommunalwahlen, das  ein anderes Mitglied für die siebte Jahrgangsstufe anbietet. Ähnliches Material aber mit dem Schwerpunkt „Bundestag und Wahlen“ bietet ein anderes Mitglied für die Jahrgangsstufe acht an.

Internationale Politik ist das Thema eines weiteren Mitglieds: Mit Hilfe eines Lückentextes werden die Wahlmodi der USA und Deutschlands verglichen, der Arbeitsbogen schließt mit der Frage ab „Warum konnte George W. Bush die Wahlen gewinnen (im Jahr 2000), obwohl sein damaliger Gegner Al Gore mehr Stimmen bekommen hatte?“. Der Arbeitsbogen ist ebenfalls für die siebte Jahrgangsstufe konzipiert.

Nicht alle Materialien sind allerdings für das Fach Sozialwissenschaften/Politik o.ä. vorgesehen. Ein Mitglied hat anhand der Prozentzahlen von Wahlen einen Mathearbeitsbogen für die siebte Klasse Hauptschule im Angebot. Fazit: Das Angebot in der Community ist riesig und vielfältig.

Mehr Materialien zur Eigenrecherche hier 

(18.3.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*