Startseite ::: Nachrichten ::: Schüler bedroht Lehrerin im Unterricht mit Messer

Schüler bedroht Lehrerin im Unterricht mit Messer

MUNSTER. Mit einem Küchenmesser hat ein Schüler im Schulzentrum im niedersächsischen Munster eine Lehrerin bedroht.

Der von anderen Schülern herbeigerufene Rektor konnte den 17-Jährigen noch im Klassenzimmer beruhigen. Dann folgte der Schüler dem Rektor bereitwillig in dessen Büro, teilte ein Polizeisprecher in Soltau mit. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung gegen den 17-Jährigen ein. Der Lehrerin gehe es gut, sagte der Sprecher am Nachmittag. Weitere Angaben zu dem Fall wollte er nicht machen. dpa
(8.5.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*