Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Neue Spende vom Unbekannten: 5000 Euro für Schüleraustausch

Neue Spende vom Unbekannten: 5000 Euro für Schüleraustausch

BRAUNSCHWEIG. Ein anonymer Spender gibt in Braunschweig Rätsel auf. Nachdem mehrfach soziale Einrichtungen in Braunschweig mit Umschlägen voller Geld bedacht wurden, hat jetzt die Kirchengemeinde des Braunschweiger Doms  5000 Euro im Briefkasten gefunden.

In den Dombriefkasten legte der Spender den Briefumschlag ab. (Foto: Magnus Manske/Wikimedia CC BY-SA 3.0)

Im Dombriefkasten legte der Spender den Briefumschlag ab. (Foto: Magnus Manske/Wikimedia CC BY-SA 3.0)

Wie in den meisten der Fälle lag nach einem Bericht der «Braunschweiger Zeitung» dem Bargeld ein Zeitungsartikel bei. Darin geht es um die Städtepartnerschaft zwischen Braunschweig und dem englischen Bath. Unmissverständlich geht nach Aussage des Dompredigers Joachim Hempel aus den markierten Sätzen des Artikels hervor, dass der anonyme Spender das Geld für eine Reise von englischen Kindern einer Grundschule nach Braunschweig vorsieht.

Er habe in Bath angerufen, um die freudige Botschaft dem Schulleiter zu überbringen, sagte Hempel. Die Vorschriften für derartige Ausflüge seien in England sehr streng. Der Plan für einen Austauschs werde jedoch fest verfolgt. So stelle er sich eine Städtepartnerschaft vor, bei der die Kirchen als Vermittler zwischen den Menschen dienen könnten, sagte der Domprediger. dpa

(18.5.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*