Bremen: Neues Schülerlabor für Luft- und Raumfahrt

0

BREMEN. In einem eigenen neuen Labor können Schüler jetzt die Welt der Luft- und Raumfahrt für sich entdecken. Auch Gefahren im Weltraum lassen sich dort spielerisch begreifen. Das Labor ist das zehnte seiner Art, es wurde am Montag vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) eröffnet. Schüler können dort auch kennenlernen, welches Berufsspektrum es im Bereich der Raumfahrt gibt.

Wie fühlt sich Schwerelosigkeit an? Bremener Schüler können das jetzt im Forschungslabor herausfinden.  Foto: NASA Goddard Space Flight Center / Flickr
Schwerelosigkeit wird im Bremener Schülerlabor für Luft- und Raumfahrt anschaulich. Foto: NASA Goddard Space Flight Center / Flickr

Eines der Highlights im Schülerlabor ist das Experiment Weltraumwetter, bei dem Jugendliche in einem Spezial-Teleskop die eigentlich unsichtbaren Myonen-Strahlen als Lichtshow erleben können. Beim Experiment Schwerelosigkeit wird deutlich, wie sich Feuer und Wasser auf einer Raumstation verhalten würden. Mehr als zehn Experimente drehen sich um Themen wie Extreme und Gefahren im Weltraum, Satellitentechnik und Fernerkundung sowie um die Mars-Mission.

Anzeige


Das erste Schülerlabor des Zentrums für Luft- und Raumfahrt wurde vor mehr als zehn Jahren in Göttingen eingeweiht, das Labor war deutschlandweit einer der ersten außerschulischen Lernorte. Mittlerweile sind die Labore im gesamten Bundesgebiet zu finden und werden jährlich von rund 25 000 Schülern besucht. In Niedersachsen gibt es ein vergleichbares Angebote außer in Göttingen auch noch in Braunschweig. dpa

(02.07.2012)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.