Schüler flößen Fünftklässlern Alkohol ein – Ermittlungen

0

GAGGENAU. Sie sollen drei Fünftklässlern mit Gewalt Alkohol eingeflößt haben – jetzt wird gegen Zehntklässler einer Realschule im baden-württenbergischen Gaggenau ermittelt.

Nach Angaben der Polizei wird geprüft, ob es sich um Körperverletzung handelt. Die Jugendlichen sollen vor gut einer Woche im Rahmen des traditionellen «Abschlussstreichs» den Kleinen die Nase zugehalten und sie mit Alkohol abgefüllt haben. Nach einem Bericht der «Badischen Neuesten Nachrichten» waren die Kinder stark verängstigt. Eine ärztliche Behandlung sei aber nicht nötig gewesen. Die Abschlussfeier soll abgesagt worden sein. dpa
(22.7.2012)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here