Startseite ::: Service ::: Bis 4000 Euro beim Schulmusikpreis gewinnen

Bis 4000 Euro beim Schulmusikpreis gewinnen

BERLIN.  Ab sofort können sich Klassen und Arbeitsgemeinschaften für den Europäischen SchulmusikPreises (ESP) bewerben. Die besten Arbeiten werden im Rahmen der Frankfurter Musikmesse am 12. April 2013 prämiert. Insgesamt ist der ESP mit einem Preisgeld in Höhe von 21.000 Euro dotiert, eine einzelne Schule kann mit bis zu 4.000 Euro prämiert werden.

Viele Musikpädagogen und Schulen leisten Herausragendes, das aber oft im Verborgenen, findet der Branchenverband SOMM – Society Of Music Merchants e. V.  Indem Pädagogen im Unterricht neue Wege gehen, motivierten sie ihre Schüler und förderten deren Kreativität und die allgemeine intellektuelle Entwicklung. Um die Arbeit dieser Lehrer und ihrer Schulen zu würdigen und um ihre Vorbildfunktion herauszuheben,wurde 2010 der Europäische SchulmusikPreis (ESP) ins Leben gerufen und seither jährlich verliehen. Das erklärte Ziel des Wettbewerbs ist es, den schulischen Musikunterricht mit seinen vielen positiven Aspekten für Kinder und Jugendliche zu stärken.

„Musik ist und bleibt elementare Ausdrucksform und Kompetenz des Menschen in allen Kulturen und Zeiten. Als Spitzenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche betrachten wir Bildung als Schwerpunkt unserer Interessen und sehen darüber hinaus das „aktive Musizieren“ als einen Bestandteil für Bildung schlechthin. Musizieren prägt nachweislich soziales Verhalten, fördert die Intelligenz und ist zudem integratives Mittel.“, sagt Daniel Knöll, Geschäftsführer der Society Of Music Merchants e. V.. Ausgezeichnet werden deshalb Musikpädagogen, die in Klassenunterricht oder Arbeitsgemeinschaften ihren Schülern nicht nur Freude an der Musik vermitteln und dafür neue methodische Konzepte entwickelt haben, sondern deren Ideen auch ausdrücklich als Vorbild für andere Klassen, Schulen oder Kurse dienen können.

Bewerbung und Voraussetzungen

Unter www.europaeischer-schulmusik-preis.dekönnen Informationen zum Wettbewerb abgerufen werden. Das Online-Nominierungsverfahren (Bewerbung) zum Europäischen SchulmusikPreis 2013 startet auf dieser Seite am 2. Januar 2013 und endet mit Frist zum 16. Februar 2013. Gegenstand der Nominierung sind der Nominierungsbogen sowie ein fünfminütiges Video, in dem Arbeitsmethoden, Prozesse und Ergebnisse des Projekts festgehalten werden sollen. Lehrer und Schüler werden deshalb bereits jetzt gebeten, mit der Dokumentation ihrer Projekte auf Video zu beginnen. Alle interessierten Teilnehmer haben die Möglichkeit sich schriftlich benachrichtigen lassen, sobald das Nominierungsverfahren beginnt und das Online-Formular freigeschaltet ist.

Bis zu 4000 Euro können Klassen beim Wettbewerb gewinnen. (Logo: PR)

Bis zu 4000 Euro können Klassen beim Wettbewerb gewinnen. (Logo: PR)

Die Kategorien des Europäischen Schulmusik-Preis                           

Der ESP wird in den beiden Sparten „Musikalische Arbeit im Klassenunterricht“ und „Musikalische Arbeit in Arbeitsgemeinschaften“ vergeben, die wiederum in jeweils drei Unterkategorien aufgeteilt sind: Klassen 1 – 5, Klassen 6 – 12 und Förderschule. In den ersten beiden Jahren, in denen der ESP vergeben wurde, sind bereits 12 Schulen ausgezeichnet worden.

www.europaeischer-schulmusik-preis.eu.

(4.8.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*