Startseite ::: Praxis ::: Hamburg hat jetzt eine Loki-Schmidt-Schule

Hamburg hat jetzt eine Loki-Schmidt-Schule

HAMBURG. Integration und Liebe zur Natur: 13 Jahre lang hat Loki Schmidtin Hamburg als Lehrerin unterrichtet. Jetzt wurde ihre ehemalige Schule in Loki-Schmidt-Schule umbenannt.

Der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt und seine Frau Loki auf einem Foto von 1979. Foto: Bundesarchiv / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt und seine Frau Loki auf einem Foto von 1979. Foto: Bundesarchiv / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Hamburg hat jetzt eine Loki-Schmidt-Schule: Zwei Jahre nach ihrem Tod wurde die Schule Othmarscher Kirchenweg in Hamburg in Loki-Schmidt-Schule umbenannt. «Ich begrüße sie an der Loki-Schmidt-Schule, denn so heißt sie jetzt. Und wir haben vor, uns dieses Namens würdig zu erweisen», sagte Schulleiter Henrik Klüver beim Festakt, an dem auch ihr Ehemann, Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) und Tochter Susanne Schmidt teilnahmen.

An der Schule hatte Loki Schmidt von 1949 bis 1962 unterrichtet. Die Integration von Kindern mit besonderem Förderbedarf war ihr als Lehrerin ein Anliegen und ist seit Jahrzehnten ein Schwerpunkt der Grundschule. Auch den Bezug zur Natur, der Loki Schmidt sehr am Herzen lag, ist in das Schulprofil aufgenommen worden. dpa
(31.8.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*