Startseite ::: Nachrichten ::: Hessische SPD will Ganztag ausbauen

Hessische SPD will Ganztag ausbauen

FRANKFURT/MAIN. Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel will deutlich mehr Ganztagsschulen schaffen und aus Kitas Familienzentren machen. Sein Ziel sei es, 100 Grundschulen pro Jahr zu echten Ganztagsschulen auszubauen, sagte Schäfer-Gümbel im Sommerinterview des hr-fernsehens. Mindestens die Hälfte der Grundschulen müsse langfristig zu echten Ganztagsschulen werden.

Der SPD-Politiker warf der schwarz-gelben Landesregierung vor, für den Ausbau der Grundschulen zu Ganztagsschulen «eigentlich nichts» getan zu haben. Es gebe bisher nur eine Handvoll von Grundschulen, die auch Ganztagsschulen seien. Die SPD wolle im Falle eines Siegs bei der Landtagswahl im nächsten Jahr einen klaren Schwerpunkt bei der frühkindlichen Bildung setzen, sagte Schäfer-Gümbel. Dazu gehöre auch, Kitas zu Familienzentren auszubauen, «in denen Eltern für ihre Alltagssorgen, bei Erziehung, Betreuung, bei Gesundheitsfragen auch Ansprechpartner finden». Grundschullehrer und Erzieher sollten gemeinsam ausgebildet werden.

Der Ausbau der Schulen könne mit Umschichtungen im Haushalt bezahlt werden, sagte Schäfer-Gümbel. Präventive Politik führe zudem dazu, dass an anderen Stellen Geld gespart werden könne. Bei dieser Zukunftsaufgabe habe die Landesregierung ebenso versagt wie bei der rechtzeitigen Ausbildung zusätzlicher Erzieher, um den ab 2013 geltenden Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz zu verwirklichen.

Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Wolfgang Greilich, warf Schäfer-Gümbel vor, seine Ideen seien undurchdacht. Die zentrale Grundlage für die Qualität eines Bildungssystems sei die Lehrerversorgung. «Die Fortschritte, die in diesem Bereich unter den beiden liberalen Kultusministerinnen erreicht wurden, sind unbestreitbar und bundesweit vorbildlich.» Die Landesregierung habe auch bei den Ganztagsangeboten Fakten geschaffen und für die Ganztagsbetreuung seit dem Schuljahr 2009/10 rund 300 Stellen geschaffen. Fast 50 Prozent aller Schulen verfügten über ein Ganztagsangebot. dpa

(04.08.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*