Startseite ::: Service ::: Kongress über die Brüder Grimm: Gastredner Thierse

Kongress über die Brüder Grimm: Gastredner Thierse

KASSEL. Rund um die Brüder Grimm dreht sich im Dezember ein Kongress an der Universität Kassel, zu dem 150 Wissenschaftler aus aller Welt erwartet werden. Anlass: Am 20. Dezember 2012 jährt sich zum 200. Mal das Erscheinen des ersten Bandes der Grimm’schen Kinder- und Hausmärchen.

Vier Tage lang ist ihr Werk und dessen Wirkung Thema an der Uni Kassel: die Gebrüder Grimm. Illustration: Wikimedia Commons

Vier Tage lang ist ihr Werk und dessen Wirkung Thema an der Uni Kassel: die Gebrüder Grimm. Illustration: Wikimedia Commons

Vier Tage lang vom 17. bis zum 20. Dezember beschäftigen sich die Experten mit den Forschungen von Jacob und Wilhelm Grimm sowie den zahlreichen Aspekten ihrer Märchen, teilte die Universität Kassel mit. Die Quellen der Märchen seien dabei ebenso interessant wie ihre Poetik und Psychologie sowie ihre Darstellung in Hollywood-Filmen. Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse wird als Redner bei dem Kongress erwartet. Er spricht zum Thema „Sprachenvielfalt und kulturelle Identität im europäischen Raum“. Der Psychoanalytiker und Schriftsteller Eugen Drewermann wird einen Vortrag halten zum Thema „Bilder gelebter Menschlichkeit oder wie Gott durch die Grimmschen Märchen geht“.

Der Kongress wird nicht nur dem Fachpublikum, sondern auch interessierten Laien offen stehen. Begleitend zu den Vorträgen und fachlichen Diskussionen wird ein breit gefächertes kulturelles Rahmenprogramm erstellt, das die authentischen Grimm-Stätten Kassels ins Zentrum rückt.

Weitere Informationen gibt es hier.

dpa
(28.8.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*