Startseite ::: Nachrichten ::: Schweiz: Dachverband fordert regelmäßiges Sabbatical

Schweiz: Dachverband fordert regelmäßiges Sabbatical

BERN. Gruezi Sabbat! Alle zehn Jahre eine zehnmonatige Auszeit für jeden Lehrer – das fordert der Dachverband (LCH).

Die Zeitung “NZZ am Sonntag” berichtet, dass die Forderung des LCH aus einem Positionspapier des Verbands von Anfang September hervorgeht. Bereits heute gewähren einige Kantone Lehrpersonen so genannte Sabbaticals, die der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung dienen.

Anspruch auf ein Sabbatical sollen Lehrer nach jeweils zehn Berufsjahren haben, wobei auch Tätigkeiten in anderen Schulgemeinden und Kantonen sowie Teilzeitarbeit angerechnet werden sollen. Die Kosten sollen nach Meinung des Schweizer Lehrerverbandes der Arbeitgeber übernehmen.

(16.09.2012)

 

Ein Kommentar

  1. Gute Idee. Eigentlich für alle Berufe und dann jeweils Aussteigen für 1 Jahr.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*