Anzeige


Startseite ::: Leben ::: Wie in „Emil und die Detektive“: Schüler fangen Dieb

Wie in „Emil und die Detektive“: Schüler fangen Dieb

AACHEN. Die Polizei fühlte sich an Erich Kästners Klassiker „Emil und die Detektive“ erinnert: 27 Schüler aus Heiligenhaus haben in Aachen auf frischer Tat einen Dieb überführt und so lange festgehalten, bis die Ordnungshüter kamen.

Eine Szene aus dem Film "Emil und die Detektive" von 1954. Foto: Kinderkinobüro

Eine Szene aus dem Film „Emil und die Detektive“ von 1954. Foto: Kinderkinobüro

Die meist 12-jährigen Jungen und Mädchen waren auf Klassenfahrt in Aachen unterwegs. Am dortigen Elisenbrunnen hatten sie sich niedergelassen. Eine Schülerin legte ihren Rucksack abt, um an den dortigen Wasserfontänen zu spielen. Diese Gelegenheit meinte ein unliebsamer Zeitgenosse für sich nutzen zu können. Er stahl den Rucksack des Mädchens und wollte flüchten. Dabei unterschätzte er jedoch die Entschlossenheit und den Mut der Schulklasse. Allesamt umzingelten sie den Mann. Durch ihr Geschrei machten sie zwei in der Nähe auf Streife gehende Polizisten auf die Situation aufmerksam. Die „übernahmen den Dieb fertig verpackt“ und nahmen ihn mit.

Dabei handelt es sich um einen 22-jährigen Mann, der bei der Polizei als alter Bekannter gilt und bereits mehrfach wegen Diebstahls aktenkundig ist. (25.10.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*