Startseite ::: Archiv ::: „Forscha“ 2012 startet in München

„Forscha“ 2012 startet in München

MÜNCHEN. Die Mitmach-Messe «Forscha 2012» in München lädt Schülerinnen und Schüler ein, Spannendes und Neues in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu erfahren.

Noch bis Sonntag (4. November) sind Schüler und Lehrer zu der Ausstellung eingeladen. Am Freitag eröffnete Kulturstaatssekretär Bernd Sibler (CSU) die «Forscha 2012». Zukunftsfragen etwa zur Energieversorgung erforderten Forschergeist und Erfindungsreichtum von Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Technikern, sagte Sibler laut Mitteilung. Die Förderung von Schülern in den sogenannten MINT-Fächern sei von großer Bedeutung, um einem Fachkräftemangel im naturwissenschaftlich-technischen Bereich entgegenzuwirken. Am Stand des Kultusministeriums führen Schüler und Lehrer zahlreiche Experimente vor. Die «Forscha» findet zum dritten Mal statt und steht unter der Schirmherrschaft von KultusministerLudwig Spaenle (CSU). dpa

(02.11.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*