Startseite ::: Nachrichten ::: Dorgerloh wird neuer Präsident der KMK

Dorgerloh wird neuer Präsident der KMK

BERLIN. Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) ist zum Präsidenten der Kultusministerkonferenz (KMK) gewählt worden. Mit Beginn des Jahres 2013 übernimmt er turnusgemäß die Präsidentschaft der KMK.

Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) wird neuer KMK-Präsident. Foto: Kultusministerium Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) wird neuer KMK-Präsident. Foto: Kultusministerium Sachsen-Anhalt

Als Vizepräsidenten benannt wurden die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne), die sächsische Kultusministerin  Brunhild Kurth (parteilos) sowie der bisherige KMK-Präsident, der Hamburger Schulsenator Ties Rabe (SPD). Löhrmann wird die Präsidentschaft 2014 übernehmen. Die rheinland-pfälizische Kultusministerin Doris Ahnen (SPD) und die niedersächsische Wissenschaftsministerin  Johanna Wanka (CDU) gehören dem Präsidium der Kultusministerkonferenz als kooptierte Mitglieder an. Die Präsidentschaftsübergabe findet am 21. Januar 2013 in Berlin statt. News4teachers

(7.12.2012)

Zum Bericht: „FDP will Kultusministerkonferenz abschaffen“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*