Startseite ::: Politik ::: Kairo will Schavan Ehrendoktor entziehen – Jerusalem nicht

Kairo will Schavan Ehrendoktor entziehen – Jerusalem nicht

BERLIN. Ex-Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) soll nach dem Entzug des Doktortitels laut «Focus» auch ihren Ehrendoktor der Universität Kairo verlieren. Der Dekan der betroffenen Fakultät, Moataz Abdul Allah, sagte dem Nachrichtenmagazin: «Die Entscheidung in Düsseldorf bedeutet, dass Frau Schavan auch in Kairo keinen Doktortitel tragen darf.» Er wolle einen Aberkennungsantrag beim Treffen des Fakultätsrats im März stellen. Schavan war 2009 die erste Frau, die von der Uni Kairo mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet wurde.

Wehrt sich gegen den Plagiagsvorwurf: Annette Schavan. Foto: Steamtalks / Flickr (CC BY-NC 2.0)

Wehrt sich gegen den Plagiagsvorwurf: Annette Schavan. Foto: Steamtalks / Flickr (CC BY-NC 2.0)

Dagegen stellte die Hebräische Universität Jerusalem klar: «Wir haben nicht die Absicht, Schavans Ehrendoktor abzuerkennen.» Der Titel werde für außergewöhnliche Taten verliehen und hänge nicht von akademischen Graden ab. Ähnlich hatte zuvor bereits die Universität Lübeck argumentiert, die Schavan ebenfalls zum Dr. ehrenhalber ernannt hatte. Die Meiji-Universität in Tokio prüft den Fall ihrer Ehrendoktorin nach «Focus»-Angaben noch. dpa
(24.2.2013)

Zum Bericht: “Schavan bekommt einen Doktortitel hinzu – ehrenhalber”

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*