Startseite ::: Service ::: Lehrer können neues Rechercheportal gratis testen

Lehrer können neues Rechercheportal gratis testen

KÖLN. Die Traditionsmarke Brockhaus geht ab März mit einem neuen Rechercheportal für Schulen online – und lädt Lehrer ein, sich an der Entwicklung des Mediums zu beteiligen.

Das neue Rechercheportal soll Schulen geprüftes Wissen liefern. Foto: Brockhaus.

Das neue Rechercheportal soll Schulen geprüftes Wissen liefern. Foto: Brockhaus.

„Der Brockhaus Wissensservice soll so praxisnah wie möglich für die schulische Arbeit weiterentwickelt werden“, erklärt Dr. Ulrike Hönsch, Leiterin der Brockhaus Redaktion. Deshalb möchte Brockhaus Lehrerinnen und Lehrer gewinnen, die das Projekt als Partner mit ihrem fachlichen Rat unterstützen. Brockhaus richtet interessierten Pädagoginnen und Pädagogen gratis einen Zugang zum Testen ein. Anmeldungen dafür werden ab sofort unter der Mail-Adresse kontakt@brockhaus-wissensservice.com entgegengenommen.

Zum Brockhaus Wissensservice gehört aktuell ein Bestand von 300.000 enzyklopädischen Beiträgen, 25.000 geprüften Links sowie 33.000 Filmen, Audiodateien, Fotosammlungen und interaktiven Grafiken, der ständig gepflegt und ausgebaut wird – fundiertes Wissen, das laut Brockhaus sonst nicht im Netz zu finden ist. News4teachers

(18.2.2013)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*