Startseite ::: Praxis ::: Tuberkulose-Alarm: Behörden suchen Kontaktpersonen eines erkrankten Achtklässlers

Tuberkulose-Alarm: Behörden suchen Kontaktpersonen eines erkrankten Achtklässlers

SCHWARZENBEK. An einer Gemeinschaftsschule im schleswig-holsteinischem Schwarzenbek ist ein Achtklässler an offener Tuberkulose erkrankt. Alle Kontaktpersonen des 14-Jährigen müssen nun untersucht werden, ob sie sich angesteckt haben. Dies berichten die „Lübecker Nachrichten“.

Das Bakterium Mycobacterium tuberculosis.verursacht Tuberkulose. Foto: Microbe World / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Das Bakterium Mycobacterium tuberculosis verursacht Tuberkulose. Foto: Microbe World / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

„Unser Gesundheitsamt hat am Donnerstag Kenntnis von dieser meldepflichtigen Krankheit erhalten und am Freitag die Schule informiert“, erklärte ein Sprecher der zuständigen Kreisverwaltung.Etwa 50 Kontaktpersonen des Schülers hätten bisher durch die Behörden ausfindig gemacht werden können. Es gelte als möglich, dass sich weitere Kinder mit der Lungenkrankheit infiziert hätten.Der betroffene Junge wird mittlerweile in einem Krankenhaus behandelt; über seinen Gesundheitszustand wurde nichts bekannt.

„Es besteht kein Grund zur Panik, das Gesundheitsamt ist am Ball und hat die entsprechenden Maßnahmen zur Aufarbeitung des Falls eingeleitet“, sagte der Sprecher gegenüber dem Blatt. Das Robert-Koch-Institut sieht jedoch ein mögliches Anzeichen dafür, dass die hoch ansteckende Tuberkulose in Deutschland – nach jahrzehntelang sinkenden Fallzahlen – wieder häufiger auftreten könnte: Immer mehr Kinder erkranken daran. Im Jahr 2010 erkrankten 158 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren an einer Tuberkulose. Damit setzt sich der 2009 erstmals beobachtete Anstieg fort (2009: 142 Fälle; 2008: 124 Fälle). Bei Kindern sei die Tuberkulose fast immer auf eine kürzlich erfolgte Ansteckung zurückzuführen und damit ein Indikator für das aktuelle Infektionsgeschehen, hieß es.

Im Jahr 2010  starben 136 Menschen in Deutschland an einer Tuberkulose. News4teachers

(3.2.2013)

Zum Bericht: „An TBC erkranken wieder mehr Kinder in Deutschland“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*