Startseite ::: 2013 ::: März

Monatliches Archiv: März 2013

Ministerin rät: “Studieren, was Spaß macht” – notfalls gegen die Eltern

Vorlesen DÜSSELDORF. Nordrhein-Westfalens Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) hat für Abiturienten, die auf der Suche nach einem geeigneten Studienfach sind, einen Ratschlag parat: «Ich glaube, dass es am allerwichtigsten ist, das zu studieren, was einem Spaß macht – das, wo man den Biss hat, weiterzumachen.» Sie selbst habe das auch so gehalten, verriet die 44-Jährige. Nachdem sie 1988 an einem Neusser ... Mehr lesen »

Schlafstörungen erzeugen bei Kindern ähnliche Symptome wie ADHS

Vorlesen JENA. Wenn Kinder schlecht schlafen, werden sie zappelig und unaufmerksam – was Experten zufolge dazu führen kann, dass bei ihnen die falsche Diagnose ADHS gestellt wird. Viele Kinder schnarchen nach Beobachtungen von Schlaflaboren so stark, dass es zu Atemnot und ständigen Weckreizen kommt. «Anders als Erwachsene reagieren Kinder tagsüber darauf aber weniger mit Müdigkeit, sondern mit Zappeligkeit und Unaufmerksamkeit», ... Mehr lesen »

Dänemark: Staat sperrt gewerkschaftlich organisierte Lehrer aus

Vorlesen KOPENHAGEN. Ein Tarifstreit zwischen dem Staat Dänemark und den Lehrergewerkschaften eskaliert: 67.000 dänische Lehrer dürfen nach Ostern bis auf weiteres ihre Schulen nicht mehr betreten. Dies berichtet der Nachrichtendienst „DiePresse.com“. Zu diesem Schritt entschlossen sich die k0mmunalen Arbeitgeber, nachdem die Verhandlungen – in deren Mittelpunkt vorgesehene neue Arbeitszeitregelungen standen – ergebnislos abgebrochen worden waren. Von der Aussperrung betroffen sind ... Mehr lesen »

China: Lehrer soll zwei Schüler zu Tode geprügelt haben

Vorlesen YULIN. Im Süden Chinas sind zwei Schüler gestorben, nachdem sie von einem Lehrer verprügelt wurden. Dies berichtet der Nachrichtendienst „Shortnews“. Die Jungen hätten eine Privatschule in Yulin besucht. Sie seien im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen. Bei den Schülern habe es sich um Fünftklässler gehandelt. Newsteachers (31.3.2013) Zum Bericht: “Chinesische Erziehung: Vorbild oder Teufelswerk?” Mehr lesen »

Pakistan: Angriff auf Schule – Direktor ermordet

Vorlesen KARACHI. Mehrere bewaffnete Männer haben eine Grundschule in der südpakistanischen Großstadt Karachi angegriffen, den Direktor getötet und mehrere Kinder verletzt. Dies berichtet die Nachrichtenagentur „afp“. Dem Bericht zufolge warfen die Angreifer zunächst einen Knallkörper auf das Schulgelände, eröffneten dann das Feuer und flohen schließlich auf Motorrädern. News4teachers (31.3.2013) Zum Bericht: “Pakistan: Angeblich den Islam beleidigt – Lehrerin ist auf der ... Mehr lesen »

Bildungsoffensive für Hamburger Brennpunkte – am Problem vorbei?

Vorlesen HAMBURG. Die Internationale Bauausstellung Hamburg will in Sachen Städtebau ein Labor der Zukunft sein. Darin nimmt sie auch die Bildung auf den lange vernachlässigten Elbinseln in den Blick. Kritiker halten die Schulsituation dort aber trotz der Bildungsoffensive für desolat. Die Zahlen sind ernüchternd. Dass die Hamburger Elbinseln nach wie vor als Problemquartiere gelten, zeigt sich schon an der Bildungsstatistik. ... Mehr lesen »

Umfrage: Schüler erhalten immer früher Nachhilfe

Vorlesen BERLIN/MAGDEBURG/POTSDAM. Die Nachhilfe boomt deutschlandweit. Nach einer aktuellen Umfrage steigt dabei besonders die Zahl Grundschüler, die Nachhilfe bekommen stark an. Ob es um drohendes Sitzenbleiben, den Notendurchschnitt beim Abitur oder nur um die nächste Klausur geht – in kritischen Situationen nehmen viele Schüler Nachhilfe. Dabei gehen Schüler verschiedene Wege, wenn bessere Noten gefragt sind. Die einen nutzen die Dienste ... Mehr lesen »

Für Schüler steht es schlecht um die Mitbestimmung in der Schule

Vorlesen BERLIN. Jugendliche wollen mehr Mitbestimmung in der Schule, und in den Schulgesetzen sollten mehr Möglichkeiten dazu geschaffen werden. So lautet die Empfehlung aus einer Studie im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerks, bei der deutschlandweit 830 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren befragt wurden. Nur 2 Prozent von ihnen gaben an, bei vielen Dingen in der Schule ... Mehr lesen »

Niedersachsen: Kaum männliche Erzieher

Vorlesen HANNOVER. Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt will den Anteil der männlichen Erzieher in den Kitas des Landes zu erhöhen. Sie startet auf niedrigem Niveau. Männliche Erzieher sind in Niedersachsens Kindertagesstätten noch immer Mangelware. Unter den landesweit rund 40 500 Erziehern sind nur 1820 Männer – die meisten im Alter von 20 bis 35 Jahren, teilte das niedersächsische Kultusministerium mit. Im ... Mehr lesen »

Forscher: Zeitpunkt der ersten Schritte lässt nicht auf Intelligenz schließen

Vorlesen BERN. Entwarnung für junge Eltern: Wann Kinder die ersten Schritte machen, sagt im Normalfall nichts über ihre spätere Intelligenz oder ihr motorisches Geschick. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) geförderte Untersuchung. Weil Eltern ihrem Nachwuchs große Aufmerksamkeit schenken, vergleichen sie ihn oft mit anderen Kindern im Sandkasten und auf Spielplätzen. Dabei fürchten viele, dass ihr Kind ... Mehr lesen »