China: Lehrer soll zwei Schüler zu Tode geprügelt haben

0

YULIN. Im Süden Chinas sind zwei Schüler gestorben, nachdem sie von einem Lehrer verprügelt wurden. Dies berichtet der Nachrichtendienst „Shortnews“. Die Jungen hätten eine Privatschule in Yulin besucht. Sie seien im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen. Bei den Schülern habe es sich um Fünftklässler gehandelt. Newsteachers

(31.3.2013)

Anzeige


Zum Bericht: “Chinesische Erziehung: Vorbild oder Teufelswerk?”

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here