Anzeige


Startseite ::: Archiv ::: Dänemark: Staat sperrt gewerkschaftlich organisierte Lehrer aus

Dänemark: Staat sperrt gewerkschaftlich organisierte Lehrer aus

KOPENHAGEN. Ein Tarifstreit zwischen dem Staat Dänemark und den Lehrergewerkschaften eskaliert: 67.000 dänische Lehrer dürfen nach Ostern bis auf weiteres ihre Schulen nicht mehr betreten. Dies berichtet der Nachrichtendienst „DiePresse.com“. Zu diesem Schritt entschlossen sich die k0mmunalen Arbeitgeber, nachdem die Verhandlungen – in deren Mittelpunkt vorgesehene neue Arbeitszeitregelungen standen – ergebnislos abgebrochen worden waren. Von der Aussperrung betroffen sind gewerkschaftlich organisierte Lehrer. Die übrigen werden in den kommenden Wochen vor überfüllten Klassen stehen, hieß es. News4teachers

(31.3.2013)

Zum Bericht: „Länder-Tarifabschluss: Lehrer sollen die dickste Kröte schlucken“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*