Sachsen-Anhalt: Ministerien warnen vor Schulhof-CD

0

Kultus- und Innenministerium in Sachsen-Anhalt haben die Schulen vor einer sogenannten Schulhof-CD der NPD-Jugendorganisation «Junge Nationaldemokraten» gewarnt.

Die Organisation habe nach eigenen Angaben im Harz mit der Verbreitung begonnen, teilten die Ministerien mit. Die CD enthalte Lieder rechtsextremistischer Musiker und Videodateien.

rechtsextreme Jugendliche
Schon lange nutzen Neonazis subtile Methoden zur Verbreitung ihrer Ideologie. Foto thivierr / Flickr (CC BY-SA 2.0)
Anzeige


Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften habe den Tonträger auf den Index gesetzt. Somit sei die Verteilung an Schulen strafrechtlich relevant und solle angezeigt werden. Nach Angaben der Ministerien hatte die rechtsextreme NPD schon in der Vergangenheit versucht, ihre Propaganda auf Schulhöfen oder vor Schulen zu verbreiten. (dpa)

(09.03.2013)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here