Abschlussprüfungen an Sachsens Mittelschulen beginnen

0

DRESDEN. Mit Englisch beginnen nach Pfingsten für die knapp 15.000 Mittelschüler in Sachsen die Abschlussprüfungen. In diesem Jahr streben nach Angaben des Kultusministeriums rund 12.500 Mädchen und Jungen dabei den Realschulabschluss an.

Für die anderen ist ein Hauptschulabschluss das Ziel. Vor den Jugendlichen stehen vier schriftliche und eine mündliche Prüfung. Neben Englisch wird ihr Wissen in Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaft schriftlich getestet. Vom 19. Juni bis 4. Juli folgen mündliche Prüfungen. Absolventen können eine Berufsausbildung oder am Beruflichen Gymnasium Abitur machen. 2012 schafften nach Angaben des Ministeriums 98,3 Prozent der Prüflinge den Realschulabschluss. 77 Jugendliche wurden für einen hervorragenden Abschluss geehrt. dpa

Anzeige


(20.5.2013)

Zum Bericht: “Panne bei Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern”

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here