Anzeige


Startseite ::: Leben ::: Bayern schließt Fundamentalisten-Schule

Bayern schließt Fundamentalisten-Schule

DEININGEN/MÜNCHEN. Im jahrelangen Streit mit der fundamentalistischen Christengemeinschaft „Zwölf Stämme“ zieht das bayerische Kultusministerium einen Schlussstrich.

Jahrelang weigerten sich Eltern der Urchristen-Gemeinschaft «Zwölf Stämme» in Bayern, ihre Kinder auf eine staatliche Schule zu schicken. Jetzt hat das Kultusministerium in München die Schule der Gemeinschaft geschlossen. «Wir mussten handeln», sagte Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) dem «Focus» (Montag). «Hier geht es um das Recht der Kinder auf eine qualitätsvolle schulische Ausbildung.»

Ende eines jahrelangen Streits? – Die Ergänzungsschule der „Zwölf Stämme“ wird geschlossen. Foto: Luãs Guilherme/Flickr (CC BY-SA 2.0)

Ende eines jahrelangen Streits? – Die Ergänzungsschule der „Zwölf Stämme“ wird geschlossen. Foto: Luãs Guilherme/Flickr (CC BY-SA 2.0)

Grund für die Schließung sei für das Ministerium der offizielle Ausstieg des einzigen staatlich anerkannten Lehrers der Schule gewesen, sagte Ministeriumssprecher Ludwig Unger. Es sei nun kein «geeignetes Lehrpersonal» mehr vorhanden.

Die Gemeinschaft «Zwölf Stämme» unterhielt in Klosterzimmern bei Deiningen eine sogenannte Ergänzungsschule. Die Mitglieder weigern sich seit Jahren, ihre Kinder in eine staatliche Schule zu schicken. Die Gemeinschaft begründet dies mit ihrer Religion und macht «Gewissensgründe» geltend. Ein Grund ist der Sexualkundeunterricht. 2004 waren mehrere Väter wegen der Verweigerung in Erzwingungshaft gekommen.

Parallel zum Schießungsverfahren laufen Untersuchungen der Staatsanwaltschaft Augburg wegen Prügelvorwürfe gegen die Anhänger der Gemeinschaft weiter (news4teachers berichtete). Mitglieder der Gemeinschaft hatten zugegeben, Kinder gezüchtigt zu haben, jedoch ausschließlich im privaten Umfeld. Nach dem Entzug der Lehrlizenz müssen die Eltern die etwa 20 schulpflichtigen Kinder nun bis zum 1. August an staatlichen Schulen anmelden. (dpa)

(16.06.2013)

Zum Bericht: Minister Spaenle will Fundamentalisten-Schule der “Zwölf Stämme” schließen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*