Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Das ist Deutschlands modernste Schule – energetisch gesehen

Das ist Deutschlands modernste Schule – energetisch gesehen

HOHEN NEUENDORF. Die Grundschule Niederheide im brandenburgischen Hohen Neuendorf (Oberhavel) gilt energetisch gesehen als Deutschlands modernste Grundschule. Als erste Schule bundesweit erhält sie die Goldmedaille für Nachhaltiges Bauen.

Ausgezeichnetes Schulgebäude: die Grundschule Niederheide in Hohen Neuendorf. Foto: Havelbaude / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Ausgezeichnetes Schulgebäude: die Grundschule Niederheide in Hohen Neuendorf. Foto: Havelbaude / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Das Zertifikat wird von Vertretern des Bundesbauministeriums am 13. August überreicht, wie die Stadtverwaltung mitteilte. In der Schule seien Energiegewinnung und Verbrauch auf optimale Werte eingestellt. «Das Licht- und Lüftungs- und Energiekonzept geht auf.» An der Grundschule beginnt am Montag das dritte Unterrichtsjahr.

Wie die Schule auf ihrer Internetseite berichtet, ist das Energiekonzept so angelegt, dass die Bildungsstätte jährlich 40.000 Euro Betriebskosten im Vergleich zu anderen Schulen einspart. Die Flächen im Gebäude sind miteinander verbunden. Überschüssige Energie soll in das Stromnetz eingespeist werden. Bei den Betriebskosten soll das Gebäude eine schwarze Null schreiben. Nach Angaben der Stadt kommen immer mehr ausländische Delegationen, die sich für diese technische Idee interessieren. dpa

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*