Startseite ::: Nachrichten ::: Gabriel für Rechtsanspruch auf Ganztagsschulplatz

Gabriel für Rechtsanspruch auf Ganztagsschulplatz

BERLIN. In einem Rechtsanspruch auf einen Ganztagsschulplatz bei gleichzeitiger Abschaffung der Hausaufgaben sieht der SPD-Vorsitzende einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit in der Bildung.

Alle Schüler sollten nach Gabriels Auffassung einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsschulplatz erhalten – und dafür keine Hausaufgaben mehr aufbekommen. «Ich bin auch dafür, dass man dann Hausaufgaben abschafft», sagte er der «Rhein-Zeitung» (Samstag).

Sigmar Gabriel

Aufgaben sollen während der Schulzeit erledigt werden und nicht im Elternhaus findet Sigmar Gabriel. Foto: SPD Niedersachsen, flickr (CC BY 2.0)

Es sei ungerecht, «dass Eltern, die Akademiker sind, ihren Kindern bei der höheren Schulbildung einfacher helfen können als Eltern, die nicht studiert haben». Deshalb müssten die Aufgaben während der Schulzeit erledigt werden und nicht im Elternhaus. (dpa)

Zum Bericht: Eine Chance für begabte, aber benachteiligte Schüler: das Ganztags-Gymnasium

Ein Kommentar

  1. Gabriele Neuhaus

    Immer hört sich alles soeinleuchtend und fürsorglich an. Rechtsanspruch hier und dort. Nur wenn es dann später heißt „Jetzt ist es Pflicht“ reiben sich einige verwundert die Augen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*