Startseite ::: Nachrichten ::: Nur sechs Prozent Flüchtlingskinder besuchen eine Kita

Nur sechs Prozent Flüchtlingskinder besuchen eine Kita

BERLIN. Weniger als sechs Prozent der Kinder von Flüchtlingen in Berlin besuchen eine Kita oder Tagespflege. Das geht aus der Antwort der Bildungsverwaltung auf eine Anfrage der Piratenfraktion hervor. Von den 861 Unter-6-Jährigen in Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge sind demnach nur 50 zur Betreuung angemeldet. Dabei sei der frühzeitige Kitabesuch sehr wichtig für ihre Integration, kritisierte der Piraten-Abgeordnete Fabio Reinhardt.

«Es ist unstrittig, dass Kindern ohne deutsche Muttersprache die Sprachförderung in der Kita später bei der Bewältigung der schulischen Anforderungen hilft», erklärte Reinhardt. Die niedrige Kitaquote sei eine integrationspolitische Katastrophe, die der Senat seit Jahren ignoriere. Flüchtlinge würden schon bei der Anmeldung ihrer Kinder benachteiligt. dpa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*