Bildungsabschlüsse sollen länderübergreifend anerkannt werden

0

HEIDELBERG. Bei der Tagung der Ministerpräsidenten demonstrieren die Länderchefs Einigkeit.

Auch bei der Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse in Deutschland streben die Bundesländer einheitliche Standards an. Die Regierungschefs sprachen sich dafür aus, die Datenbanken aufeinander abzustimmen und die Gesetze möglichst einheitlich umzusetzen. Dies sagte der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne). Die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen solle auf Einheitlichkeit achten und werde dafür «angemessen» ausgestattet. (dpa)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here