Land Berlin muss Ex-Studenten 44 Millionen Euro zurückzahlen

0

BERLIN. Das Land Berlin muss ehemaligen Studenten laut einem Bericht der «Berliner Morgenpost» rund 44 Millionen Euro zu Unrecht kassierte Rückmeldegebühren zurückzahlen. Dies sei die Summe, die bis zum 30. Juni bei den Hochschulen und bei der Charité geltend gemacht worden seien, schreibt das Blatt.

Das Bundesverfassungsgericht hatte die zwischen den Wintersemestern 1996/7 und 2004/5 erhobene Gebühr für verfassungswidrig erklärt. Insgesamt könnte sich die Rückzahlungssumme auf 90 Millionen Euro belaufen, wenn alle Betroffenen ihre Ansprüche geltend machen. Sie haben noch bis Jahresende Zeit, die Rückzahlung zu fordern. dpa

Anzeige


 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.