Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Rheinland-Pfalz hat immer mehr Privatschulen

Rheinland-Pfalz hat immer mehr Privatschulen

MAINZ. Die Zahl der staatlich anerkannten Privatschulen in Rheinland-Pfalz ist trotz des demografischen Wandels leicht gestiegen. Im Jahr 2008 gab es noch 126, während es 2012 bereits 131 waren, wie aus der Antwort des Bildungsministeriums auf eine Kleine Anfrage der CDU-Landtagsfraktion hervorgeht. Zugleich sank die Zahl der öffentlichen Schulen von 1595 auf 1513.

Diese gegenläufigen Tendenzen spiegelten sich auch in der Entwicklung der Schülerzahlen wider: An staatlich anerkannten Privatschulen kletterte die Zahl der Mädchen und Jungen leicht von 40 393 auf 40 851. An öffentlichen Schulen ging sie dagegen deutlich von 560 625 auf 516 423 zurück.

Neben den staatlich anerkannten Privatschulen, die vor allem von den beiden großen Kirchen getragen werden, gibt es laut Bildungsministerium noch sogenannte Ergänzungsschulen. dpa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*