Startseite ::: Nachrichten ::: Überforderte Kitas: Zahnpflege fällt immer öfter aus

Überforderte Kitas: Zahnpflege fällt immer öfter aus

BERLIN. Immer weniger Berliner Kitas legen nach Angaben der Zahnärztekammer Wert auf das gemeinsame Zähneputzen. Den Schätzungen zufolge säubern etwa 8000 Kleinkinder nicht in der Kita ihre Zähne. «Das Zähneputzen macht einfach Arbeit», nannte die Sprecherin der Zahnärztekammer, Birgit Dohlus, einen Grund.

Richtiges Zähneputzen ist eine Frage der Technik. Foto: adwriter / Flickr (CC BY-NC 2.0)

Richtiges Zähneputzen ist eine Frage der Technik. Foto: adwriter / Flickr (CC BY-NC 2.0)

Auch in der Schule sei Zähneputzen beinahe ein Exklusivangebot. Die Zahnärztekammer, die Landesarbeitsgemeinschaft Berlin zur Verhütung ‎von Zahnerkrankungen und die Charité haben deshalb jetzt eine Aktion gestartet, die diese Entwicklung stoppen soll. Kinder, die bereits in der Kita regelmäßig Zähneputzen, haben demnach nachweislich bessere Zähne als andere Kinder. dpa

Zum Bericht: Zahnärztin: Kinder sollten auch in der Schule Zähneputzen

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*