Startseite ::: Nachrichten ::: Bildungsfestival Naturwissenschaften: Deutschlands beste Lehrkräfte gesucht

Bildungsfestival Naturwissenschaften: Deutschlands beste Lehrkräfte gesucht

BERLIN. Nur die besten Unterrichtsideen schaffen es zu Europas größtem Bildungsfestival für den naturwissenschaftlichen Unterricht 2015 in London. Das Lehrernetzwerk Science on Stage Deutschland e.V. und sein Förderer think ING. rufen deutsche Lehrer zur Bewerbung auf. Die Entscheidung, wer nach London fährt, fällt auf einem Auswahlevent vom 7. bis 8. November 2014 in Berlin. Bewerbungsfrist ist der 15. Mai 2014. Weitere Informationen auf www.science-on-stage.de.

Lehrerinnen und Lehrer, die Physik lieber mit dem Smartphone statt der Formelsammlung unterrichten, oder im Chemieunterricht nicht nur auf die Reaktion von Kreidestaub mit der Tafel setzen, haben gute Chancen auf eine Einladung nach Berlin. Lebendiger Unterricht zum Anfassen ist das Hauptkriterium für die Juroren. Diese wählen Lehrkräfte von der Grundschule bis zur Oberstufe aus, die ihr Unterrichtsprojekt dann an Ständen und in Kurzvorträgen präsentieren. „Erstmals stehen Projekte zu Umweltschutz, integrative Unterrichtskonzepte und High-Tech im Schulunterricht im Fokus“, sagt Ute Hänsler, Mitglied der Jury und Vorsitzende von Science on Stage Deutschland e.V.

Das Festival bietet fachlichen Austausch und lockt mit Preisen. (Foto: Science on stage)

Das Festival bietet fachlichen Austausch und lockt mit Preisen. (Foto: Science on stage)

Lehrkräfte von Flensburg bis Füssen finden auf dem Berliner Lehrerfestival neue Inspiration für den eigenen Unterricht, vertiefen sich in Fachgespräche und lernen Probleme und Lösungen anderer Bundesländer kennen. Wer sich hier durchsetzt, trifft beim europäischen Science on Stage Festival in London auf die Delegationen aus 26 Ländern Europas. Bei dieser Europameisterschaft für den naturwissenschaftlichen Unterricht werden zahlreiche Preise an die besten MINT-Lehrer verliehen.

Science on Stage Deutschland e.V. bietet eine bundesweite Plattform für den europäischen Austausch zwischen Lehrkräften, die den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht verbessern und die Zahl der Absolventen in den naturwissenschaftlichen Fächern steigern wollen. Der gemeinnützige Verein entwickelt und organisiert europäische Tagungen, Lehrerfortbildungen und Workshops und knüpft ein Netzwerk zum Austausch von Lehrkräften aus Europa. Science on Stage Deutschland e.V. wird im besonderen Maße gefördert von think ING., der Initiative zur Nachwuchsförderung des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*