Startseite ::: Nachrichten ::: Mathe ein reines Männerfach? Von wegen

Mathe ein reines Männerfach? Von wegen

BERLIN. Mathe gilt als typisches Männerfach – dabei beginnen fast genauso viele Frauen wie Männer ein Mathestudium. Das zeigen von der Initiative «Komm mach Mint» veröffentlichte Zahlen.

Mathematik ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Foto: marco51186 / Flickr (CC BY 2.0)

Mathematik ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Foto: marco51186 / Flickr (CC BY 2.0)

So schrieben sich 2012 von den Erstsemestern 23.970 Personen für Mathe ein. Darunter waren 11.584 Frauen – das sind 48,3 Prozent. Noch höher war der Frauenanteil bei den Matheabsolventen in 2012. Dort lag er bei 51,8 Prozent. Die Initiative beruft sich auf Daten des Statistischen Bundesamts.

Insgesamt haben 2012 so viele Mathematikabsolventen wie nie die Hochschulen verlassen: 9956 Studenten schlossen ihr Studium erfolgreich ab. Zu Beginn der Aufzeichnungen 1975 waren es nur 5106. dpa

Zum Bericht: Mädchen sind in Mathe besser, als sie glauben

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*