Startseite ::: Nachrichten ::: Zwei Schüler nach Heizungsdefekt im Krankenhaus

Zwei Schüler nach Heizungsdefekt im Krankenhaus

SINZHEIM. Eine defekte Heizungsanlage hat im Baden-Württembergischen Sinzheim 30 Schüler und ihre Lehrerin zum Husten gebracht.

Ein Defekt am Heizsystem einer Turnhalle hat bei einer Schulklasse für Augen- und Atemwegsreizungen gesorgt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren während des Sportunterrichts vermutlich Abgase in die Halle in Sinzheim (Kreis Rastatt) gelangt.

Heizungspumpe

Durch einen defekt an der Heizungsanlage sind vermutlich Abgase des Blockheizkraftwerkes in die Halle gelangt, teilte die Polizei Rastatt mit. Foto: Grey59 / pixelio.de

Sie verursachten bei rund 30 Schülern und einer Lehrerin Beschwerden. Zwei Schüler kamen in ein Krankenhaus. Die Halle sei gut gelüftet worden – bleibe aber geschlossen, bis der Defekt behoben ist. (dpa)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*