Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Zwölfjähriger nutzt Schulweg für Einbruch – erwischt

Zwölfjähriger nutzt Schulweg für Einbruch – erwischt

BÜSUM. Ein Zwölfjähriger ist in Büsum im schleswig-holsteinischen Kreis Dithmarschen bei einem Einbruch in ein Lokal erwischt worden. Für seinen Beutezug nutzte der Junge seinen Schulweg, wie die Polizei mitteilte.

Er hatte dort in der Vergangenheit bereits mehrfach Kleingeld, Leergut und Getränken wie Cola, Brause und Mineralwasser im Gesamtwert von rund 150 Euro gestohlen. Zusätzlich hatte er in dem Lokal immer wieder Flaschen zerbrochen und Gummihandschuhe sowie Staubsaugerbeutel in die Toilette gesteckt, hieß es. Der Junge war in das Gebäude durch ein Fenster geklettert, dessen Flügel sich nicht von innen verschließen ließ, sondern nur in den Rahmen gedrückt werden konnte. Die Kripo ermittelt jetzt, ob er allein unterwegs war. dpa

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*