Startseite ::: Leben ::: Ekel-Schnitzel in Schulmensa war schon zwei Jahre alt

Ekel-Schnitzel in Schulmensa war schon zwei Jahre alt

INGELHEIM. Zwei Jahre alte Putenhackschnitzel haben Schüler in einer Kantine in Ingelheim (Rheinland-Pfalz) vorgesetzt bekommen. Das Gericht mit vor zwei Jahren abgelaufenem Haltbarkeitsdatum habe jedoch keine gesundheitlichen Folgen für die Schüler gehabt, teilte die Kreisverwaltung am Freitag mit. Als der schlechte Zustand des Fleisches am Donnerstagmittag auffiel, waren schon mindestens 20 Schnitzel über die Theke gegangen. Krank meldete sich am nächsten Tag kein Schüler. Das Essen stammt laut Kreis von einem Lieferanten, der auch neun weitere Schulen im Kreis versorgt. Diese wurden am Freitag kontrolliert, ohne dass etwas Auffälliges gefunden wurde. dpa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*