Mecklenburg-Vorpommern: Mehr Stellen für jüngere Lehrer

0

SCHWERIN. An den Schulen Mecklenburg-Vorpommerns sollen mehr jüngere Lehrer arbeiten. Zum Schuljahr 2014/15 will das Land 164 Referendare zusätzlich zu den bisher geplanten 493 angehenden Lehrern neu einstellen, wie Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD)  in Schwerin mitteilte. Der Landtag hatte mit dem neuen Doppelhaushalt den Weg für die Aufstockung der Stellen frei gemacht.

Damit solle mehr Hochschulabsolventen ein nahtloser Übergang in den Beruf gewährleistet werden. Von diesem Jahr an werden Jung-Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern wieder an zwei Terminen eingestellt, am 1. Februar und am 1. August. dpa

Anzeige


Zum Bericht: Minister Brodkorb will Initiative für bundesweit vergleichbare Schulabschlüsse starten

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .