Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Brandenburg: Mehr Zuwanderer besuchen Deutschkurse an Volkshochschulen

Brandenburg: Mehr Zuwanderer besuchen Deutschkurse an Volkshochschulen

POTSDAM. Die Zahl der Deutschkurse an den Volkshochschulen in Brandenburg steigt. Für dieses Jahr rechnet der Volkshochschulverband mit 19 Kursen für 108 Teilnehmer.

Volkshochschulen in Brandenburg bieten immer mehr Deutschkurse an. Grund ist die steigende Zahl an Zuwanderern. Auch die Summe der Kursteilnehmer hat sich nach Angaben des Brandenburgischen Volkshochschulverbandes im vergangenen Jahr erhöht.

Volkshochschulkurs

Brandenburgs Volkshochschulen verzeichnen steigenden Zulauf auf Deutschkurse. Foto: Wheeler Cowperthwaite / flickr (CC BY 2.0)

An der Volkshochschule Havelland verdreifachten sich die Kurs- und Teilnehmerzahlen seit 2012. In diesem Jahr sind acht Kurse mit 112 Sprachschülern geplant. Ähnliche Zahlen wie im Havelland verzeichnet die Kreisvolkshochschule Barnim. Im Jahr 2012 besuchten 72 Teilnehmer insgesamt neun Kurse. Für 2014 rechnet der Volkshochschulverband mit mindestens 19 Kursen, die für 108 Personen ausgelegt sind. Im Landkreis Barnim steigt zudem die Nachfrage nach zertifizierten Sprachkursen mit beruflicher Ausrichtung. (dpa)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*