Mecklenburg-Vorpommern vergibt Lehrerpreis 2014

0

SCHWERIN. Kurz vor den Winterferien hat das Bildungsministerium unter Mathias Brodkorb (SPD) die Preisträger für den Lehrerpreis 2014 bekanntgegeben. Acht Lehrer und Erzieher staatlicher Schulen und eine Lehrerin einer freien Schule werden als «Lehrer/in 2014» ausgezeichnet, teilte das Bildungsministerium in Schwerin mit.

Der Preis ist mit jeweils 2500 Euro datiert. Er soll am 5. März in der Staatskanzlei überreicht werden. Die Lehrer wurden von Regionalen Jurys der Landkreise und kreisfreien Städte sowie der Landesarbeitsgemeinschaft Freier Schulen ausgewählt. 110 Vorschläge waren eingegangen, davon 14 von freien Schulen.

Anzeige


Preisträger sind die Erzieherin Carmen Breitsprecher (Ernst- von-Haselberg-Förderschule Stralsund), Bettina Jantz (Grundschule Dorf Mecklenburg), Anja Hauffe (RecknitzCampus Laage), Sabine Schickel (Regionale Schule «Werner von Siemens», Schwerin), Beate Wegner (Regionale Schule mit Grundschule «Johann Christoph Adelung», Spantekow), Klaus Jäger (Regionale Schule «Friedrich Dethloff», Waren), Torsten Schwarz (Eldenburg-Gymnasium Lübz), Klaus Viebranz (Musikgymnasium «Käthe Kollwitz», Rostock) und Ines Heilmann (Freie Schule Prerow). dpa

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here