Startseite ::: Nachrichten ::: Berliner SPD-Fraktionschef will Kita-Gebühren für Kleinkinder abschaffen

Berliner SPD-Fraktionschef will Kita-Gebühren für Kleinkinder abschaffen

BERLIN. Der Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh will die Kita-Gebühren auch für unter Dreijährige in der Hauptstadt abschaffen. ‎‎«Ich finde, wir sollten ernsthaft prüfen, die Kita komplett gebührenfrei zu machen», sagte Saleh, der am Dienstag als Fraktionschef wiedergewählt worden war, der «Bild» und der «BZ». Gegenwärtig ist in Berlin nur die Kita-Betreuung für über Dreijährige kostenfrei, mit Ausnahme von Essensbeiträgen. Nach Angaben des Berichts würden 47 127 Krippen-Kinder von der Regelung profitieren, fast jedes zweite unter Dreijährige in Berlin.

Ziel seien 19.000 neue Kitaplätze bis Ende 2015, 11.000 davon im Kita-Ausbau-‎Programm, das jährlich 20 Millionen Euro koste, erklärte Saleh. «Die schon geltende Gebührenfreiheit ab dem ‎dritten Kita-Jahr kostet Berlin rund 57 Millionen im Jahr. Weitere 20 Millionen Euro im Jahr sind gut ‎angelegt», wird der SPD-Fraktionschef zitiert. dpa

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*