Startseite ::: Nachrichten ::: Hessische Schüler gehen ins Kino

Hessische Schüler gehen ins Kino

FRANKFURT / MAIN. In den kommenden zwei Wochen verwandeln sich 74 hessische Kinos in Klassenzimmer. Am Montag (24. März) beginnen die SchulKinoWochen Hessen, sie dauern bis zum 4. April. Die Reihe findet bereits zum achten Mal statt.

Die Schulkinowoche soll auch Lehrern eine neue Sichtweise auf das Medium Film vermitteln. Foto: Frankie Roberto / Wikimedia Commons

Die Schulkinowoche Hessen  soll auch Lehrern eine neue Sichtweise auf das Medium Film vermitteln. Foto: Frankie Roberto / Wikimedia Commons

Ziel sei es, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu steigern, aber auch Lehrkräften eine neue Sichtweise auf das Medium Film zu geben, teilte das hessische Wissenschaftsministerium mit. Die Kinos zeigen für Schüler 90 Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Kurzfilme. Von 2007 bis 2013 haben laut Ministerium 287 000 Schülern und Lehrkräfte von 1200 Schulen teilgenommen. (dpa)

zum Bericht: Schulkinowochen bringen Animationsfilme auf die Leinwand

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*