Donnerstag, 22. Februar 2018
Start 2014 April

Monatliche Archive: April 2014

GEW-Landesvorsitzende fordert zum 1. Mai: Mehr Geld für die Bildung

LÜNEN. Die nordrhein-westfälische GEW-Landesvorsitzende Dorothea Schäfer hält auf der Mai-Kundgebung des DGB in Lünen die traditionelle Mai-Rede. Das diesjährige DGB-Motto lautet: „1. Mai: Gute...

Geistig behindertes Kind aufs Gymnasium? Mutter findet Aufregung übertrieben

ULM. Die Mutter des geistig behinderten Henri, der nach dem Willen seiner Eltern auf ein Gymnasium gehen soll, kann die Aufregung um diesen Wunsch nicht...

Gruppengröße in Kita beeinflusst Gesundheit von Kindern

BERLIN. Ob Kinder in der Kita eher in großen oder kleinen Gruppen betreut werden, beeinflusst ihre Gesundheit. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des...

Hintergrund: Wie Baden-Württemberg auf rückläufige Schülerzahlen reagiert

STUTTGART. Das baden-württembergische Kultusministerium hat die Novelle des Schulgesetzes zur Regionalen Schulentwicklung in den Landtag eingebracht. Damit reagiert Grün-Rot auf demografische und gesellschaftliche Veränderungen....

Mecklenburg-Vorpommerns Ex-Kultusminister Peter Kauffold gestorben

SCHWERIN. Der frühere Kultusminister von Mecklenburg-Vorpommern, Professor Peter Kauffold, ist tot. Das teilte die SPD-Landtagsfraktion, der Kauffold von 1990 bis 1993 angehört hatte, in...
Weiblich? Männlich? Was macht das schon? Der Komiker Barry Humphries alias Dame Edna. Foto: Eva Rinaldi / Wikimedia Commons(CC BY-SA 2.0)

Aus Lehrer wird „Lehra“: Professorin rechtfertigt Uni-Leitfaden zu „geschlechtergerechter Sprache“

BERLIN. Die „AG Feministisch Sprachhandeln“ der Humboldt-Universität zu Berlin sorgt für Wirbel: Sie hat einen Leitfaden für aus ihrer Sicht genderpolitisch korrekte Sprache herausgegeben....
ScDie Polizei setzt darauf, dass Grundschullehrer betroffene Kinder erkennen (Symbolfoto). Foto: Jacek NL / Flickr (CC BY – NC 2.0)hulen sollen sich verstärkt um das Thema Missbrauch kümmern. Foto: Jacek NL / Flickr (CC BY – NC 2.0)

Odenwaldschule: Kinderporno-Affäre weitet sich aus – Staatsanwaltschaft ermittelt

HEPPENHEIM. Erst gesteht ein Lehrer den Besitz von Kinderpornos, nun gibt es weitergehende Vorwürfe gegen ihn. Damit steuert die Odenwaldschule auf einen neuen Missbrauchs-Skandal...

Bayerischer Elternverband: Kultusministerium erzählt „Übertrittsmärchen“

MÜNCHEN. Der Bayerische Elternverband (BEV) hält Aussagen des bayerischen Bildungsministeriums zum Übertritt für „Schönfärberei“ – und kommentiert Passagen aus einer aktuellen Pressemitteilung. Zu aktuellen Pressemitteilung...

GEW begrüßt Entspannung im Streit um Lehrerbildung

KIEL. Als einen „Akt der Vernunft“ bezeichnete die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die Wiederaufnahme der Gespräche zwischen den Universitäten Kiel und Flensburg sowie...
Nicht immer ist eine fristlose Kündigung rechtens. Foto: Florentine / pixelio.de

Missbrauch eines Schülers – Berliner Lehrer gesteht vor Gericht

BERLIN. In der Schule war er der Lehrer seines Opfers, in seiner Wohnung wurde er zum Sexualtäter. Er habe leider die Grenzen nicht ziehen...

Auch in Nordrhein-Westfalen startet Volksinitiative gegen «Turbo-Abitur»

DÜSSELDORF. Bundesweit gibt es Ärger und Bewegung beim Thema Schulzeitverkürzung. Auch in NRW nehmen jetzt Eltern mit einer Volksinitiative Anlauf gegen das «Turbo-Abitur». Jetzt wird...

Schwieriges Krisengespräch zwischen Aufsicht und Odenwaldschule – Fragen bleiben offen

HEPPENHEIM. Bei einer Krisensitzung wegen des jüngsten Skandals um Kinderpornos in der Odenwaldschule sind Aufsichtsbehörde und Schulleitung nur schwer ins Gespräch gekommen. Nach zwei...

Professor schrieb aus Wikipedia ab: Verlag stoppt Seeschlachten-Buch

MÜNCHEN: Der renommierte Wissenschaftsverlag C.H. Beck hat nach Plagiatsvorwürfen die Auslieferung des Buches «Große Seeschlachten» von Arne Karsten und Olaf Rader gestoppt. Rader soll...
Bringt das Thema Missbrauch immer wieder auf die Tagesordnung: Johannes-Wilhem Rörig. Foto: www.rieken-fotografie.de / Unabhängiger Beauftragter

Beauftragter der Bundesregierung: Schulen sollen „Aktionsfeld Nummer eins“ gegen Missbrauch werden

BERLIN. Keine Entwarnung beim Thema Kindesmissbrauch: Nach wie vor sind die Fallzahlen hoch. Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung erwartet mehr Präventionsarbeit – von den Schulen. Mehr...

Realschullehrer: „Wanka zieht falsche Schlüsse aus verfehlter Bildungspolitik“

BERLIN. Der Verband Deutscher Realschullehrer meint: „Unüberlegte Schulstrukturveränderungen und verfehlte Bildungspolitik mit dem einseitigen Streben nach hohen Abiturientenquoten zeigen negative Folgen für unsere Jugend,...

Oft kommentiert

Auszeichung: Beste bildungsökonomische Doktorarbeit untersucht Folgen des Sitzenbleibens und Frontalunterricht

HANNOVER. Der bildungsökonomische Ausschuss im Verein für Socialpolitik, der Vereinigung der deutschsprachigen Ökonomen, hat Jan Bietenbeck in Hannover für die beste bildungsökonomische Doktorarbeit 2015/2016...

Oft gelesen

Netzwerk

7,193FansGefällt mir
92NachfolgerFolgen
1,861NachfolgerFolgen