Uni Lübeck überreicht Ehrendoktorwürde an Ex-Ministerin Schavan

0

LÜBECK. Die wegen einer Plagiats-Affäre zurückgetretene ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) wird am 11. April in Lübeck die Ehrendoktorwürde der Universität Lübeck entgegennehmen. Der Ehrentitel war ihr im Januar 2012 verliehen worden, um ihre Verdienste im Kampf um die Uni zu würdigen. Damals hatte Schavan die Medizinerausbildung in Lübeck gerettet, in dem sie dem Land Bundesmittel in Höhe von 25 Millionen Euro zusicherte. Die Ehrendoktorwürde werde nicht für wissenschaftliche Leistungen, sondern für Verdienste um die Hochschule verliehen, sagte ein Unisprecher. So sei auch Literaturnobelpreisträger Günter Grass Ehrendoktor der Uni Lübeck.

Wurde bei der Bundestagswahl als Abgeordnete in ihrem Wahlkreis in Ulm direkt gewählt: Annette Schavan. (universidadcatolica de chile/Flickr CC BY-SA 2.0)
Statt Doktortitel bekommt sie jetzt den Ehrendoktor verliehen: Annette Schavan. (universidadcatolica de chile/Flickr CC BY-SA 2.0)

Die ursprüngliche für April 2012 geplante Übergabe der Urkunde an Schavan war bereits zweimal verschoben worden. Zunächst hatte die Uni den Termin wegen der Nähe zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein abgesagt. 2013 bat Schavan wegen der öffentlichen Debatte um ihre Doktorarbeit um eine Verschiebung. Die Uni Düsseldorf hatte ihr ihren wissenschaftlichen Doktortitel wegen vorsätzlicher Täuschung aberkannt. Diese Entscheidung hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf im März 2014 bestätigt. Die «Lübecker Nachrichten» hatten am Freitag über den Termin der Verleihung berichtet. dpa

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.